SportVis

Der "innere Verband" bei Verstauchung oder Bänderzerrung

Wirkstoff: Soft Tissue Adapted Biocompatible Hyaluronic Acid (STABHA), eine speziell an das Bindegewebe adaptierte Hyaluronsäure.

Anwendungsgebiet: SportVis ist zur Schmerzlinderung und Optimierung der Regeneration von Sehnen und Bändern vorgesehen, die durch akute oder chronische Verletzungen geschädigt wurden.

Status: Medizinprodukt

Darreichungsform: Fertigspritze

Packungsgrößen: SportVis Fertigspritze OP 1


 

SportVis Natriumhyaluronat erhöht das natürlich vorkommende Natriumhyaluronat, das im Weichteilgewebe geschädigter Sehnen und Bänder vorhanden ist und bietet Unterstützung bei der Befeuchtung der betroffenen Stelle. Dadurch schafft es eine ideale Umgebung für die Heilung des geschädigten Gewebes. SportVis lindert nachweislich Schmerzen im Sprunggelenk und optimiert die Regeneration nach Verletzungen und Verstauchungen 1. oder 2. Grades. Es lindert chronische Schmerzen und Behinderungen des Ellbogens mit lateraler Epicondylalgie („Tennisarm“) und die Schmerzen von Patienten mit symptomatischer Tendinopathie der Rotatorenmanschette (nicht-entzündliche Sehnenerkrankung der Gruppe von 4 Muskeln, die das Schultergelenk umfasst).13

13 Quelle: SportVis Gebrauchsinformation Stand 2013